Nielufar Allahverdi / Bonn
Mein ganzes Herz schlägt für den Ruhrpott, darum fiel mir die Wahl für meinen Panoramaschnappschuss nicht sonderlich schwer: Die Zeche Zollverein
Jil Löffka / Hamburg
Dieses wunderschöne Fleckchen Erde ist nur wenige Gehminuten von meiner Wohnung und unweit von der S-Bahn Station Friedrichsberg entfernt. Ihr blickt hier auf den Mühlenteich, wie ich ihn morgens beim Joggen erblicke.
Olli / Rudolstadt
In der Gegend um Sagada (einem kleinen Bergdorf auf den Philippinen) gibt es Nadelbäume, Berge und sogar Höhlen! Dass es auf 1600 m nicht immer nur bestes Wetter gibt, vermittelt dieses Panorama, welches ich von einer Dachterrasse geschossen habe.
Sara Weißenfeld / Missesviolet / Köln
Der ursprüngliche Plan war gar nicht das klassische Altstadt – Dom – Hohenzollernbrücke Bild zu shooten, denn Köln bietet so viele wunderschöne Ecken. Aber „Et kütt, wie et kütt“. Der Dom war einfach so viel schöner als die Kranhäuser und so blieben wir beim klassischen Anblick meiner geliebten Domstadt – „watt wellste maache“.
Mojo / Stuttgart
Nur ein paar Gehnminuten von meiner Wohnung im Lehenviertel und gefühlt eine Million Treppenstufen (was wäre Stuttgart ohne seine Stäffele?!) entfernt, liegt der für mich perfekte Naherholungsort mitten in der Stadt – die Karlshöhe! Der Aufstieg lohnt sich immer! Egal ob für den Biergarten, zum Joggen oder einfach zum Relaxen auf den Grünflächen – die Aussicht von der Karlshöhe auf unsere Stadt ist immer überragend!
Nicole / Eschershausen
Das Panorama-Bild ist an der Küste der Bizkaia aufgenommen. Ich mag die Landschaften dort total, sie sind noch so wild und ursprünglich. Die wenigstens erwarten solche steilen Abhänge und ein wildtosendes Meer in Spanien, aber das gehört eben auch dazu. Für mich ist das Baskenland, wie ein noch unentdecktes Stück Spanien, voller Natur, gutem Essen und netten Menschen
Valerie / Hamburg
Das Panorama ist im Mai 2015, kurz vor Pfingsten, entstanden. Ich war mit einigen meiner Münchener Mädels auf einen Kurztrip in Hamburg. Dieses Bild habe ich unten an den Landungsbrücken aufgenommen. Wenn man genauer hinsieht und die Stadt ein wenig kennt, erblickt man so einige Wahrzeichen und ein wenig vom Herzstück Hamburgs
Sarah / Leipzig
Das Bild oben ist direkt von Montserrat aus entstanden. Der Ausblick scheint unendlich und es heißt, man könne bei klarer Sicht bis Barcelona schauen. Ein unvergessliches Erlebnis!
Matthias Zock / Langenfeld
Das Panorama wurde an einem Montagmorgen während einer Foto-Tour auf der Aussichtsplattform des Top Of The Rock (Rockefeller Center) in New York City aufgenommen.
Carolin Treml / Waldsassen
Dieses Bild wurde mit dem iPhone gemacht. Es entstand letzten September, als ich zusammen mit meiner Familie Urlaub am Gardasee gemacht habe. Es war der Tag unserer Abreise und Italien machte uns den Abschied extrem schwer, denn die Sonne strahlte munter von einem tiefblauen Himmel herab.
Fashionvernissage / Köln
Den Tag am Meer genießen. Das Salz auf der Haut zu riechen und mit einem Wuschelkopf nach Hause zu kehren. Deshalb ist der Strand in Italien auch eindeutig einer meiner Lieblingsorte.
Martin Wolfert / Waldbronn
Das Lieblingspanorama von Martin Wolfert ist das 360° Panorama aus der Normandie. Es handelt sich dabei um ein Innenpanorama der Kathedrale zu Fecamp.